top of page

Wintersonnenwende

Seit einigen Wochen mahnt uns Mutter Erde zur Ruhe und Einkehr. Die nun sichtbaren Konturen der Bäume rufen uns zum Innehalten, bis zum dunkelsten Dezembertag. Und während die Welt scheinbar im Chaos und in Belanglosigkeit versinkt, bereitet sich das echte Leben vor, auf das wieder erwachende Licht.

So dreht sich das Rad des Jahres erneut und immer fort.

Wir wünschen allen für die Raunächte die notwendige Ruhe und Besinnlichkeit sowie Kraft und Zuversicht, wenn nun allmählich das Licht wieder den Tag erobert.



13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page