top of page

OPACITY

Im dritten Jahr wird es mal wieder Zeit, lokalen Underground auf die Bühne zu zerren. Falk Lorenz, der Richard Claydermann unter den Black-Metal-Tastenmännern, besser bekannt als Lorenzo, Klangteppichwunder bei Eminenz, hat da mal was am Start: Opacity !!! wurde Anfang der 1990er Jahre von LORENZO (Eminenz) und ZWERG (Belmez, Eminenz) als Herzensprojekt zu zweit ins Leben gerufen. Mit einer Demo und zwei Alben prägten sie den eingängigen und eigenständigen „Psychotic Dark Metal“. Die Werke sind von durchdringend-martialischem Geschrei und den extravagant-leidenschaftlichen Texten geprägt. Die Musik lässt sich nicht so einfach in Schubladen stecken: mal rockig, mal schwarzmetallisch, mal industriell oder experimentell – vielseitig, facettenreich aber nie kompliziert. 2021 kam nach längerer Pause ein erstes Lebenszeichen in neuer Besetzung. Seit der EP „Katakombenlieder“ bewegt sich das Quartett im postapokalyptischen Untergrund und komponiert den finstermetallischen Endzeit-Soundtrack zu den letzten Lebenszeichen der Menschheit. Mit dem 30. Geburtstag des Projektes feiern OPACITY gleichzeitig auch ihr Livedebut. Die Band setzt sich aktuell neben Mastermind LORENZO aus Schreier/Sänger KHENAZ (Andras, Temple of Oblivion), dem Bassisten HAGERSON (Endless) und Schlagzeuger TRŮK zusammen. https://open.spotify.com/track/3SEvfo6bcgW8EmdcFGYkot?si=fi9tXaw3QTWkGs7SQUuIDQ https://open.spotify.com/track/0bQd8AgPEKOumkjU8lb3i5?si=G2BzXxaLRRqJ92W7725RSg Einen schönen Sonntagabend euch allen! Euer Asatru Germanitas Miriquidi e.V.



21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page